Deutsche ISPPM Jahrestagung vom 14. – 16. 10. 2022 in Stolpen - ISPPM e.V.

Deutsche ISPPM Jahrestagung vom 14. – 16. 10. 2022 in Stolpen

„Die ISPPM im Zeitenwandel“ – Berührung und Beziehung im digitalen Zeitalter


Auf der Grundlage der Erfahrungen, die wir in den letzten 2 Jahren gesammelt haben, möchten wir diese reflektieren und gleichzeitig die gesellschaftlichen und weltweiten Entwicklungen, des digitalen Kontaktes beleuchten im Kontext des essentiellen -menschlichen Bedürfnisses nach Berührung und Beziehung.
Für uns in der ISPPM ist dieses Thema Berührung und Beziehung im prä- und perinatalen Lebensalter und frühen Kindesalter von zentraler Bedeutung und als Voraussetzung für Gesundheit in vielen wissenschaftlichen Untersuchungen heute nachgewiesen.
Die Abnahme des körperlichen Kontaktes, wie zum Beispiel bei der Schwangerschaftsvorsorge durch Ärzte, die die Schwangere kaum noch berühren, da die Behandlung und der Kontakt digital per Ultraschall stattfindet, sehen wir seit vielen Jahren. Um die Geburt, in der Kleinkindphase, der Pubertät und dem Erwachsenenleben bis ins hohe Alter ist diese Entwicklung
gleichermaßen zu beobachten…
Wie angekündigt, bietet unsere diesjährige Tagung viel Zeit zum persönlichen Austausch. Wir greifen die Struktur der AG PFPP Tagung auf: nach einem Fachvortrag am Vor- und Nachmittag findet in Kleingruppen zu diesem Thema ein Austausch statt und anschließend werden die Ergebnisse im Plenum zusammengetragen.

Wer zu diesem Thema einen Fachvortrag halten möchte, wendet sich bitte an unser Sekretariat und/ oder den Vorstand.
Am Samstagabend bietet der Festsaal im Goldenen Löwen den richtigen Rahmen, 50 Jahre ISPPM zusammen zu feiern!
Der Sonntagvormittag widmet sich der Zukunft der ISPPM, welche Ziele, Wünsche und Inhalte, welche Schwerpunkte sich der Verein setzt.

Alle sind eingeladen mitzuwirken!

Scroll to Top