Geburtstrauma- Einführung in die Psychotraumatologie Modul A2

  • Erklärungsmodelle
  • Risikofaktoren
  • Schutzfaktoren

In diesem zweite Modul gehen wir auf Erklärungsmodelle von „Trauma“ und der Stressverarbeitung ein. Dies ist Voraussetzung um Klienten über die Arbeitsweise und Arbeitshaltung zu informieren. Klientinnen müssen wissen, dass Sie die Expertinnen im PIN-Geburtsnachsorgegespräch sind und warum. Aber auch wenn Sie die PIN-Geburtsnachsorgegespräche nicht erlernen, werden Ihnen die Inhalte dieses Online Kurses Anreize zur Selbstreflektion für das eigene Handlungsfeld mit jungen Familien geben können.
Die Zeit ist dicht gefüllt und wird wie im Fluge vergehen, selbst wenn Ihnen das Thema nicht neu ist.

Dieses zweite Modul ist im Aufbau an Modul A1 gedacht. Die A-Module sind Voraussetzung und der Einstieg in die Fachfortbildung Geburtstrauma und dem Erlernen des PIN-Geburtsnachsorgegespräches.
Nach Teilnahme der A Module erfolgt eine Einladung in den Fachkreis Geburtstrauma.

Teilnehmerinnen:

Ärzte, Psychologinnen, Sozialpädagoginnen, Sozialarbeiter, TherapeutInnen, Heilpraktikerinnen, Hebammen, Doulas, Hypnotherapeutinnen, Geburtsvorbereiterinnen, Mütterpflegerinnen, Trageberaterinnen, Kursleiterinnen von Kursen für Schwangerschaft und Eltern-Kind Angebote, Mütterberatung….

Hinweis: Bei Buchung des Doppelpacks von Modul A1 und A2, zahlen Sie zusammen nur 50 Euro.

Datum

08.Jun 2021

Uhrzeit

08:30 - 10:00

Preis

30.00€

Mehr Informationen

Mehr lesen
Weiterbildungsinstitut Psychotraumatologie WIP

Veranstalter

Weiterbildungsinstitut Psychotraumatologie WIP
Phone
08819270086
E-Mail
info@trauma-institut.com
Website
https://geburtstrauma.de/
ANMELDEN
Scroll to Top