Stellungnahme: Ist die Trennung von Mutter und Kind zu verantworten, wenn bei der Mutter ein Risiko, Verdacht oder Nachweis einer Coronavirus-2 Infektion besteht? - ISPPM e.V.

Stellungnahme: Ist die Trennung von Mutter und Kind zu verantworten, wenn bei der Mutter ein Risiko, Verdacht oder Nachweis einer Coronavirus-2 Infektion besteht?

Quelle: https://greenbirth.de/de/downloads/offene-briefe-stellungnahmen-aufklaerung.html

Prof. Dr. Otwin Linderkamp, Arzt f. Kinder- u. Jugendmedizin & Neonatologie, ISPPM Wissenschaftlicher Beirat
Judith Raunig, Klinische und Gesundheitspsychologie (Magister)
Irene Behrmann, Erziehungswissenschaften (Master of Arts), Vorstand Greenbirth e.V.
Prof. Dr. Sven Hildebrandt, Arzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, ISPPM Wissenschaftlicher Beirat
Prof. Dr. Amara Eckert, Präsidentin der ISPPM

Korrespondenz:
olinderkamp@yahoo.de
judithraunig@hotmail.com

Scroll to Top

Wir laden ein zur

#50yearsISPPM

Online-Tagung 50 Jahre ISPPM e.V.

"Pränatale Psychologie und Geburts­kultur"

Wir feiern 50 Jahre Internationalen Gesellschaft für prä- und perinatale Psychologie und Medizin (ISPPM) mit unser Jubiläumstagung vom 12. bis zum 14. November 2021. Die Tagung wird in Stolpen bei Dresden produziert und live weltweit ausgestrahlt.

Frühbucherticket sichern

Bis zum 24.10.2021 um 23:59 Uhr bieten wir stark vergünstigte Tickets zum Vorverkaufspreis an.