Psychohistorische Tagung “Kindheit ist politisch!“

T A G U N G S P R O G R A M M
Freitag, 5. März 2021
14:00 Uhr
Mitgliederversammlung

15:30 Uhr Heinrich Reiß
Eröffnung der Tagung

16:00 Uhr Ludwig Janus
Kindheit ist politisch – psychohistorische Perspektiven

16:45 Uhr Kaffeepause

17:15 Uhr Erwin Leßner
Die politische Dimension der Kindheit in der Tradition
der Deutschen Akademie für Psychoanalyse (DAP)
e.V.

18:00 Uhr Astrid Thomé
Der psychoanalytische Kindergarten

18:45 Uhr Geselliges Beisammensein

T A G U N G S P R O G R A M M
Samstag, 6. März 2021
9:30 Uhr Christian Pfeiffer
Mehr Liebe – weniger Hiebe! Wie hat sich der Wandel
elterlicher Erziehung ausgewirkt?
10:30 Uhr Sven Fuchs
„Kindheit ist politisch!“
11:30 Uhr Kaffeepause
12:00 Uhr Rainer Böhm
Individuelle und gesellschaftliche Auswirkungen
früher Eltern-Kind-Trennungen
12:45 Uhr Maria Fürstaller
Bildung der Gefühle in Zeiten der Optimierung und
Ökonomisierung am Beispiel der Eingewöhnung von
Kleinst- und Kleinkindern in Kindertagesstätten

13:30 Uhr Mittagspause

15:00 Uhr Bettina Duesmann
Unser erstes Zuhause: Die Bedeutung des Umgangs
mit Schwangerschaft und Geburt
15:45 Uhr Otwin Linderkamp
Der Umgang mit dem kranken und frühgeborenen
Kind. Die Perspektive der Gesellschaft, der
Spezialisten, der Eltern

16:30 Uhr Kaffeepause

T A G U N G S P R O G R A M M
Samstag, 6. März 2021
17:00 Uhr Sarah Burgard
Die gesellschaftliche Verantwortung für die primäre
Eltern-Kind-Beziehung: Erfahrungen aus der

Förderung der vorgeburtlichen Mutter-/Vater-Kind-
Beziehung

17:45 Uhr Klaus Käppeli-Valauta
Systeme brechen Kinder – Kinder sprengen
Systeme?? Kinder auf der Suche nach ihrem Weg –
Die Präsenz frühester Erfahrungen in der Schule

18:30 Uhr Erstes Resümee
Podiumsdiskussion mit den Vortragenden

19:15 Uhr Pause

19:30 Uhr Franz Ruppert
Wer bin Ich in einer traumatisierten und
traumatisierenden Gesellschaft?
Wie innere Heilung und äußere Welt
zusammenhängen

20:30 Uhr Geselliges Beisammensein

T A G U N G S P R O G R A M M
Sonntag, 7. März 2021
9:00 Uhr Silke J. Zeising
Wie geht es Kleinkindern in Kitas und Krippen
wirklich? Die Realität des Krippenalltags

9:45 Uhr Burghard Behncke
Risiken der Krippenerziehung – nicht nur für die
betreffenden Kinder

10:30 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Jürgen Borchert
Warum und wie Familienpolitik wieder Politik für
Familien werden muss und kann

12:00 Uhr 2. Resümee
Zweites Resümee mit den Vortragenden

13:00 Uhr Abschlussdiskussion
13:30 Uhr Ende der Tagung

Das endgültige Tagungsprogramm sowie
Änderungen und Korrekturen finden Sie
auf der Homepage der Gesellschaft unter
www.psychohistorie.de/tagungen/Tagung_2021.html

Datum

05 - 07 Mrz

Uhrzeit

Ganztägig

Mehr Informationen

Flyer

Ort

Deutsche Akademie für Psychoanalyse (DAP) Goethestraße 54, 1. Stock 80336 München
Deutsche Akademie für Psychoanalyse (DAP) Goethestraße 54, 1. Stock 80336 München
Kategorie
Flyer
Scroll to Top